1. Geschenke zur Hochzeit, wie stelle ich es richtig an?
  2. Neurodermitis bei Babys
  3. Der Stokke Tripp-Trapp Hochstuhl – mein ganz privater Test
  4. LED oder echte Kerzen?
  5. Rauchverbot im Auto
  6. Vorsorgeuntersuchungen im ersten Lebensjahr
  7. Aus für die „Herdprämie“!
  8. Multikulti Familien – Problem oder Glücksfall?
  9. 10 – 10 – 10 Der Agpar Wert und seine Bedeutung
  10. Kann ein Kind eine Beziehung retten?
  11. Die ersten Zähnchen kommen – Hilfe beim Zahnen
  12. Baby im Auto zurücklassen – Lebensgefahr!
  13. Wie oft ist Ultraschall in der Schwangerschaft sinnvoll?
  14. Sex in der Schwangerschaft
  15. Stoffwindel – eine Alternative für Wegwerfwindeln?
  16. Hilfe, mein Kind ist ein Schreibaby!
  17. Die Vor- und Nachteile von Wegwerfwindeln
  18. Mundfäule – Ursachen, Symptome und Therapie
  19. Wo ist der ideale Platz im Auto für den Kindersitz?
  20. Schadstoffe in Kindermöbeln – die unterschätzte Gefahr
  21. Babymassage – das Baby Wellness Programm
  22. Weihnachtsgeschenkideen für Babies
  23. Winterbaby – so kommen Babys gut durch den Winter
  24. Vorlesen macht Kinder fit für die Schule
  25. Babyphone ja oder nein?
  26. Erziehung von Kleinkindern – loben und Nerven behalten
  27. Erziehung im Babyalter – geht das überhaupt?
  28. Tipps für den Kauf von Babykleidung
  29. Welche Kinderbettmatratze ist die richtige?
  30. Beihilfe zur Erstausstattung – wo gibts Hilfe?
  31. Plötzlich Eltern – Frust statt Lust?
  32. Warum ist Stillen so gut für das Baby?
  33. Rauchen in der Schwangerschaft?
  34. Wann ist der richtige Zeitpunkt für ein zweites Kind?
  35. Eifersucht – wenn das ältere Geschwisterkind verrückt spielt
  36. Tipps zum Kauf eines Hochstuhls
  37. Ernährungstipps für die ersten 4 Monate
  38. Babyschlafsäcke: sicherer Schlaf für die Kleinsten
  39. Wann, was und wie? Die Erstausstattung sollte gut geplant werden
  40. Kinderbettchen und Stubenwagen – Wo und wie schläft ein Baby am besten?
  41. Ernährung für Babys im ersten Lebensjahr
  42. Die Babyerstausstattung
  43. Kaufberatung für Babybetten
  44. Welche Milchpumpe ist die richtige?
  45. Schwangerschaft – Finger weg vom Alkohol
  46. Sonnenschutz für Babys
  47. Mit dem Baby in den Urlaub
  48. 5 Tipps, um die Hitze besser zu überstehen
  49. Geschenkideen zur Geburt des Kindes
  50. Reisezeit: Welche Impfungen braucht Dein Kind im Urlaub?
  51. Verreisen mit dem Baby – was gehört in die Reiseapotheke?
  52. Steuerentlastung für Alleinerziehende…
  53. Kinderwagen-Trends
  54. Elterngeld – was muss ich beachten?
  55. Neue Regelungen zum Elterngeld 2015
  56. Wie viel Sauberkeit braucht mein Kind?
  57. So findest Du den richtigen Autokindersitz
  58. Junge oder Mädchen?
  59. Hilfe – die KITA hat geschlossen!
  60. Die beliebtesten Vornamen 2015
  61. Babymode Sommertrends 2015…
  62. Hygiene beim Stillen
  63. Babymöbel – müssen es Markenmöbel sein?
  64. Worauf muss ich beim Kinderwagenkauf achten?
21 Februar, 2019
  1. Geschenke zur Hochzeit, wie stelle ich es richtig an?
  2. Neurodermitis bei Babys
  3. Der Stokke Tripp-Trapp Hochstuhl – mein ganz privater Test
  4. LED oder echte Kerzen?
  5. Rauchverbot im Auto
  6. Vorsorgeuntersuchungen im ersten Lebensjahr
  7. Aus für die „Herdprämie“!
  8. Multikulti Familien – Problem oder Glücksfall?
  9. 10 – 10 – 10 Der Agpar Wert und seine Bedeutung
  10. Kann ein Kind eine Beziehung retten?
  11. Die ersten Zähnchen kommen – Hilfe beim Zahnen
  12. Baby im Auto zurücklassen – Lebensgefahr!
  13. Wie oft ist Ultraschall in der Schwangerschaft sinnvoll?
  14. Sex in der Schwangerschaft
  15. Stoffwindel – eine Alternative für Wegwerfwindeln?
  16. Hilfe, mein Kind ist ein Schreibaby!
  17. Die Vor- und Nachteile von Wegwerfwindeln
  18. Mundfäule – Ursachen, Symptome und Therapie
  19. Wo ist der ideale Platz im Auto für den Kindersitz?
  20. Schadstoffe in Kindermöbeln – die unterschätzte Gefahr
  21. Babymassage – das Baby Wellness Programm
  22. Weihnachtsgeschenkideen für Babies
  23. Winterbaby – so kommen Babys gut durch den Winter
  24. Vorlesen macht Kinder fit für die Schule
  25. Babyphone ja oder nein?
  26. Erziehung von Kleinkindern – loben und Nerven behalten
  27. Erziehung im Babyalter – geht das überhaupt?
  28. Tipps für den Kauf von Babykleidung
  29. Welche Kinderbettmatratze ist die richtige?
  30. Beihilfe zur Erstausstattung – wo gibts Hilfe?
  31. Plötzlich Eltern – Frust statt Lust?
  32. Warum ist Stillen so gut für das Baby?
  33. Rauchen in der Schwangerschaft?
  34. Wann ist der richtige Zeitpunkt für ein zweites Kind?
  35. Eifersucht – wenn das ältere Geschwisterkind verrückt spielt
  36. Tipps zum Kauf eines Hochstuhls
  37. Ernährungstipps für die ersten 4 Monate
  38. Babyschlafsäcke: sicherer Schlaf für die Kleinsten
  39. Wann, was und wie? Die Erstausstattung sollte gut geplant werden
  40. Kinderbettchen und Stubenwagen – Wo und wie schläft ein Baby am besten?
  41. Ernährung für Babys im ersten Lebensjahr
  42. Die Babyerstausstattung
  43. Kaufberatung für Babybetten
  44. Welche Milchpumpe ist die richtige?
  45. Schwangerschaft – Finger weg vom Alkohol
  46. Sonnenschutz für Babys
  47. Mit dem Baby in den Urlaub
  48. 5 Tipps, um die Hitze besser zu überstehen
  49. Geschenkideen zur Geburt des Kindes
  50. Reisezeit: Welche Impfungen braucht Dein Kind im Urlaub?
  51. Verreisen mit dem Baby – was gehört in die Reiseapotheke?
  52. Steuerentlastung für Alleinerziehende…
  53. Kinderwagen-Trends
  54. Elterngeld – was muss ich beachten?
  55. Neue Regelungen zum Elterngeld 2015
  56. Wie viel Sauberkeit braucht mein Kind?
  57. So findest Du den richtigen Autokindersitz
  58. Junge oder Mädchen?
  59. Hilfe – die KITA hat geschlossen!
  60. Die beliebtesten Vornamen 2015
  61. Babymode Sommertrends 2015…
  62. Hygiene beim Stillen
  63. Babymöbel – müssen es Markenmöbel sein?
  64. Worauf muss ich beim Kinderwagenkauf achten?

Der eine macht es früher, der andere später und so mancher nie: heiraten. Doch für die allermeisten Paare ist der Weg zum Traualtar früher oder später Pflicht.
Natürlich muss eine gute Beziehung oder die große Liebe nicht unbedingt mit einem Trauschein besiegelt werden. Denn heute stehen nicht unbedingt mehr finanzielle Aspekte im Mittelpunkt für eine Heirat, so wie es vor einigen Jahrzehnten noch der Fall war.
Die Hochzeit soll der schönste Tag im Leben werden, zumindest einer der schönsten, an welchen man sich gerne zurückerinnert. Wer schon einmal eine Hochzeit geplant hat, weiss, wie viel Arbeit im Vorfeld anfällt, damit am Tag der Hochzeit alles klappt. Da sind die Anmeldung beim Standesamt oder das Bestellen des Aufgebotes in der Kirche die einfachsten Dinge.
Die Gästeliste muss geplant werden, Einladungen müssen gestaltet und verschickt werden. Was ist die geeignete Räumlichkeit für die anschließende Hochzeitsfeier? Wer sorgt für Unterhaltung und welches Essen soll serviert werden?
Natürlich muss die Braut die Schönste des Tages sein, weshalb die Auswahl des Brautkleides eines der schönsten Dinge während der Vorbereitungen sein wird.  Doch auch das Brautkleid ist nicht einfach mal so im nächsten Modehaus gekauft, zumeist sind viele Anproben notwendig, bis man SEIN Kleid gefunden hat.

Überlasse beim Hochzeitsgeschenk nichts dem Zufall

Jeder, der zur Hochzeitsfeier eingeladen wird, macht sich zwangsläufig darüber Gedanken, welches Hochzeitsgeschenk man mitbringt. Denn nichts ist peinlicher, als mit einem Geschenk aufzuwarten, was entweder bereits vorhanden ist oder ganz und gar nicht den Geschmack des Hochzeitspaares trifft. Deshalb sollte man als Brautpaar hier lenkend eingreifen, um beiden Seiten Frust zu ersparen. Hier stelle ich Euch eine wunderbare Möglichkeit vor!

Die Amazon-Hochzeitsliste

Ein Haushalt, der neu gegründet wird, muss entsprechend ausgestattet werden. Das fängt bei so banalen Dingen, wie beispielsweise Besteck, Haushaltsgeräten oder Geschirr, an. Deshalb wird für viele junge Paare zum Beispiel der Wunsch nach dem ein oder anderen Haushaltartikel vorhanden sein.
Doch bevor man irgendein scheußliches Geschirr, eine Küchenmaschine, die überhaupt nicht den Erwartungen entspricht oder anderes dergleichen geschenkt bekommt, kann man im Vorfeld schon mal online stöbern. Da findet man mit Sicherheit genau das, was man sich vorgestellt hat.
Der große Onlinehändler Amazon trifft da mit seiner Hochzeitsliste genau ins Schwarze! Man sucht sich im Vorfeld genau die Dinge aus, die man benötigt und gerne haben möchte und legt diese auf den Wunschzettel der Hochzeitsliste.

Hat man seine Liste gut bestückt, dann kanns schon losgehen. Man teilt nun jedem, der zur Hochzeit eingeladen ist, mit, dass Du eine tolle Möglichkeit anbietest, garantiert das richtige Geschenk zu finden. Diese Möglichkeit werden die allermeisten Gäste, die über einen Internetzugang verfügen, sehr zu schätzen wissen. Du kommst mit dem Hinweis auf die Amazon-Hochzeitsliste garantiert nicht schief an!
Wie einfach es ist, eine Amazon Hochzeitsliste zu erstellen, das erkläre ich Euch im folgenden.

Wie erstelle ich eine Amazon Hochzeitsliste?

Amazon HochzeitslisteUm die Vorteile der Amazon Hochzeitsliste zu nutzen, musst Du bereits Kunde/ Kundin bei Amazon sein – oder Kunde/ Kundin werden.
Über diesen Link gelangst Du direkt zur Anmeldung bzw. zum Erstellen der Hochzeitsliste.
Auf der Amazon Hochzeitslisten-Startseite (Abb links) hast Du die Möglichkeit, auch ohne vorherige Anmeldung beliebte Rubriken zu durchsuchen, um Dir schon im Vorfeld einen Überblick zu verschaffen. Das Angebot ist unendlich groß, es umfasst ja sozusagen beinahe das gesamte Amazon Angebot. Doch wie gesagt, Amazon macht es Dir leicht, indem eine Vielzahl an besonders gefragten und beliebten Produkten bereits zur Auswahl aufgeführt werden.

Die Liste selbst legst Du an, indem Du oben rechts auf „Ihre Hochzeitsliste erstellen“ klickst, oder gleich diesen Link hier benutzt.
Danach wirst Du aufgefordert, Dich anzumelden oder einen neuen Account zu erstellen, falls Du noch kein Amazon-Kunde bist. Hast Du Dich angemeldet, gelangst Du auf folgende Seite:

Anmeldeseite für das Erstellen der Amazon Hochzeitsliste

Hier machst Du weitere Angaben, wie Deinen Namen, den Namen Deines Partners/ Deiner Partnerin, Anschrift, wie viele Gäste erwartet werden usw.. Du kannst hier weiterhin auswählen, wer Deine Hochzeitsliste sehen darf. Ich empfehle, die Einstellung zu wählen, dass nur die Personen die Liste einsehen dürfen, denen Du einen Link zugesendet hast (komme ich später noch drauf zu sprechen). Falls Du die Liste gar nicht freigeben möchtest und erst einmal nur für Dich erstellst, dann kannst Du auch das auswählen. Du kannst diese Einstellung später wieder ändern, um anderen Leuten den Zugriff zu gewähren. Auch die Versandadresse, wohin die Geschenke geliefert werden sollen, kannst Du hier explizit festlegen.
Du kannst für Deine Gäste, die hier nach Deiner Liste ein Geschenk aussuchen, auch eine Notiz hinterlassen.

Wenn Du Deine Hochzeitsliste rechtzeitig anlegst, macht es durch aus Sinn das Häkchen zu setzen, dass Du Hochzeits-Produktangebote mit besonderen Rabatten erhalten möchtest. Das könnte den einen oder anderen vielleicht verleiten, aufgrund des günstigen Preises noch einen weiteren Artikel für Dich/ Euch zu kaufen. Wenn das nicht praktisch ist! 🙂

Nachdem Du alle notwendigen Angaben gemachst hast, klickst Du auf „Meine Liste erstellen“ und schon kannst Du Deine Wünsche der Hochzeitsliste hinzufügen. Amazon denkt natürlich mit und präsentiert Dir gleich eine Amazon Geschenkkarte in hübscher Verpackung mit einem Wert von 50 Euro. (Abb. rechts) Wer sich als Gast für dieses Geschenk entscheidet, der macht garantiert nichts verkehrt!

persönliche Amazon Hochzeitsliste

Wie gebe ich meine Wünsche auf der Amazon Hochzeitsliste frei?

Um Deine Wünsche Deiner Hochzeitsliste den gewünschten Personen mitzuteilen, musst Du das in den Einstellungen frei geben, insofern noch nicht getan. Du klickst links auf den Button „Eigene Liste freigeben“. Das macht natürlich erst Sinn, wenn Deine Hochzeitsliste reichlich bestückt ist. Hast Du die Freigabe der Hochzeitsliste aktiviert, dann erscheint der persönliche Link, der bei Klick zu Deiner Liste führt. Kopiere diesen Link  und sende ihn per E-Mail dem Schenkenden. Klickt der Empfänger dann auf den Link aus Deiner Mail, gelangt er zu Amazon und logischerweise direkt in Deine Hochzeitsliste. Damit der Schenkende Deine Wünsche erfüllen kann, muss er ebenfalls Amazon Kunde sein oder ein Konto erstellen. Der Bestellablauf erfolgt dann wie bei Amazon üblich, nur mit dem Unterschied, dass das Produkt nicht an den Bestellenden, sondern an Dich/ Euch geschickt wird.

Ein Dank kommt immer gut an!

Als Schenkender erwartet man einfach eine Reaktion vom Beschenkten, auf jeden Fall einen Dank. Auch daran hat Amazon gedacht. Hat jemand für Dich etwas von Deiner Liste gekauft, dann erscheint dieser Artikel, indem Du links auf „Dankesliste“ klickst. Hier kannst Du dem Schenkenden dann eine persönliche Nachricht zukommen lassen.
Ist mit der Lieferung mal etwas schief gegangen, der Artikel defekt oder entspricht anderweitig nicht Deinen Erwartungen, dann kannst Du diesen Artikel auch zurücksenden. Du kannst einen Ersatzartikel verlangen oder auch eine Erstattung des Kaufpreises. Das geht alles genauso unkompliziert, wie Du es von Amazon gewöhnt bist.

Amazon Hochzeitsliste auch für Nicht-Amazon-Kunden sinnvoll

Um von Deiner Amazon Hochzeitsliste zu profitieren, muss derjenige, der den Link von Dir erhält, nicht zwangsläufig Amazon-Kunde sein. Mit dem Link gelangt jeder auf Deine Hochzeitsliste und kann sehen, was Du Dir wünschst. Man muss sich also vorher nicht unbedingt anmelden.
Möchte jemand den örtlichen Handel untestützen, was natürlich sehr löblich ist, dann kann er oder sie sich Inspirationen holen, was Du Dir wünschst. Ein Nachteil ist dann der, dass Du dann nicht weisst, ob jemand den Artikel schon für Dich oder Euch gekauft hat. Aber ich denke, das kann man in diesem Falle auch sehr gut absprechen.

Noch ein Vorteil der Amazon Hochzeitsliste: Da die Geschenke direkt zu Euch ins Haus kommen, bringt kaum jemand riesige Pakete zu Feier mit, welche sich dann stapeln und ihr nach der Feierlichkeit irgendwie nach Hause schleppen müsst.

Ich hoffe, dass ich Dir mit diesem Artikel nützliche Informationen geben konnte, um das Problem des Schenkens für die Hochzeit zu lösen. Wer es absolut nicht mag, bei Amazon zu bestellen, der kann ja den zweiten Weg gehen, den ich vorgeschlagen habe. Aber das Erstellen einer Amazon Hochzeitsliste ist ungemein hilfreich!

Eure Svenia

Tags: , , ,

Related Article

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Archiv