1. LED oder echte Kerzen?
  2. Rauchverbot im Auto
  3. Multikulti Familien – Problem oder Glücksfall?
  4. 10 – 10 – 10 Der Agpar Wert und seine Bedeutung
  5. Babyschlafsäcke: sicherer Schlaf für die Kleinsten
  6. Vorsorgeuntersuchungen im ersten Lebensjahr
  7. Wann, was und wie? Die Erstausstattung sollte gut geplant werden
  8. Kinderbettchen und Stubenwagen – Wo und wie schläft ein Baby am besten?
  9. Ernährung für Babys im ersten Lebensjahr
  10. Ernährungstipps für die ersten 4 Monate
  11. Tipps zum Kauf eines Hochstuhls
  12. Eifersucht – wenn das ältere Geschwisterkind verrückt spielt
  13. Schwangerschaft – Finger weg vom Alkohol
  14. Wann ist der richtige Zeitpunkt für ein zweites Kind?
  15. Rauchen in der Schwangerschaft?
  16. Warum ist Stillen so gut für das Baby?
  17. Neurodermitis bei Babys
  18. Plötzlich Eltern – Frust statt Lust?
  19. Beihilfe zur Erstausstattung – wo gibts Hilfe?
  20. Welche Kinderbettmatratze ist die richtige?
  21. Tipps für den Kauf von Babykleidung
  22. Erziehung im Babyalter – geht das überhaupt?
  23. Erziehung von Kleinkindern – loben und Nerven behalten
  24. Babyphone ja oder nein?
  25. Vorlesen macht Kinder fit für die Schule
  26. Winterbaby – so kommen Babys gut durch den Winter
  27. Weihnachtsgeschenkideen für Babies
  28. Babymassage – das Baby Wellness Programm
  29. Schadstoffe in Kindermöbeln – die unterschätzte Gefahr
  30. Wo ist der ideale Platz im Auto für den Kindersitz?
  31. Mundfäule – Ursachen, Symptome und Therapie
  32. Die Vor- und Nachteile von Wegwerfwindeln
  33. Hilfe, mein Kind ist ein Schreibaby!
  34. Stoffwindel – eine Alternative für Wegwerfwindeln?
  35. Sex in der Schwangerschaft
  36. Wie oft ist Ultraschall in der Schwangerschaft sinnvoll?
  37. Baby im Auto zurücklassen – Lebensgefahr!
  38. Die ersten Zähnchen kommen – Hilfe beim Zahnen
  39. Kann ein Kind eine Beziehung retten?
  40. Aus für die „Herdprämie“!
  41. Der Stokke Tripp-Trapp Hochstuhl – mein ganz privater Test
  42. Reisezeit: Welche Impfungen braucht Dein Kind im Urlaub?
  43. Geschenkideen zur Geburt des Kindes
  44. Verreisen mit dem Baby – was gehört in die Reiseapotheke?
  45. 5 Tipps, um die Hitze besser zu überstehen
  46. Mit dem Baby in den Urlaub
  47. Sonnenschutz für Babys
  48. Steuerentlastung für Alleinerziehende…
  49. Neue Regelungen zum Elterngeld 2015
  50. Wie viel Sauberkeit braucht mein Kind?
  51. Hilfe – die KITA hat geschlossen!
  52. Die beliebtesten Vornamen 2015
  53. Junge oder Mädchen?
  54. Kaufberatung für Babybetten
  55. Babymode Sommertrends 2015…
  56. Welche Milchpumpe ist die richtige?
  57. Hygiene beim Stillen
  58. Babymöbel – müssen es Markenmöbel sein?
  59. Elterngeld – was muss ich beachten?
  60. So findest Du den richtigen Autokindersitz
  61. Worauf muss ich beim Kinderwagenkauf achten?
  62. Kinderwagen-Trends
  63. Die Babyerstausstattung
19 Januar, 2019
  1. LED oder echte Kerzen?
  2. Rauchverbot im Auto
  3. Multikulti Familien – Problem oder Glücksfall?
  4. 10 – 10 – 10 Der Agpar Wert und seine Bedeutung
  5. Babyschlafsäcke: sicherer Schlaf für die Kleinsten
  6. Vorsorgeuntersuchungen im ersten Lebensjahr
  7. Wann, was und wie? Die Erstausstattung sollte gut geplant werden
  8. Kinderbettchen und Stubenwagen – Wo und wie schläft ein Baby am besten?
  9. Ernährung für Babys im ersten Lebensjahr
  10. Ernährungstipps für die ersten 4 Monate
  11. Tipps zum Kauf eines Hochstuhls
  12. Eifersucht – wenn das ältere Geschwisterkind verrückt spielt
  13. Schwangerschaft – Finger weg vom Alkohol
  14. Wann ist der richtige Zeitpunkt für ein zweites Kind?
  15. Rauchen in der Schwangerschaft?
  16. Warum ist Stillen so gut für das Baby?
  17. Neurodermitis bei Babys
  18. Plötzlich Eltern – Frust statt Lust?
  19. Beihilfe zur Erstausstattung – wo gibts Hilfe?
  20. Welche Kinderbettmatratze ist die richtige?
  21. Tipps für den Kauf von Babykleidung
  22. Erziehung im Babyalter – geht das überhaupt?
  23. Erziehung von Kleinkindern – loben und Nerven behalten
  24. Babyphone ja oder nein?
  25. Vorlesen macht Kinder fit für die Schule
  26. Winterbaby – so kommen Babys gut durch den Winter
  27. Weihnachtsgeschenkideen für Babies
  28. Babymassage – das Baby Wellness Programm
  29. Schadstoffe in Kindermöbeln – die unterschätzte Gefahr
  30. Wo ist der ideale Platz im Auto für den Kindersitz?
  31. Mundfäule – Ursachen, Symptome und Therapie
  32. Die Vor- und Nachteile von Wegwerfwindeln
  33. Hilfe, mein Kind ist ein Schreibaby!
  34. Stoffwindel – eine Alternative für Wegwerfwindeln?
  35. Sex in der Schwangerschaft
  36. Wie oft ist Ultraschall in der Schwangerschaft sinnvoll?
  37. Baby im Auto zurücklassen – Lebensgefahr!
  38. Die ersten Zähnchen kommen – Hilfe beim Zahnen
  39. Kann ein Kind eine Beziehung retten?
  40. Aus für die „Herdprämie“!
  41. Der Stokke Tripp-Trapp Hochstuhl – mein ganz privater Test
  42. Reisezeit: Welche Impfungen braucht Dein Kind im Urlaub?
  43. Geschenkideen zur Geburt des Kindes
  44. Verreisen mit dem Baby – was gehört in die Reiseapotheke?
  45. 5 Tipps, um die Hitze besser zu überstehen
  46. Mit dem Baby in den Urlaub
  47. Sonnenschutz für Babys
  48. Steuerentlastung für Alleinerziehende…
  49. Neue Regelungen zum Elterngeld 2015
  50. Wie viel Sauberkeit braucht mein Kind?
  51. Hilfe – die KITA hat geschlossen!
  52. Die beliebtesten Vornamen 2015
  53. Junge oder Mädchen?
  54. Kaufberatung für Babybetten
  55. Babymode Sommertrends 2015…
  56. Welche Milchpumpe ist die richtige?
  57. Hygiene beim Stillen
  58. Babymöbel – müssen es Markenmöbel sein?
  59. Elterngeld – was muss ich beachten?
  60. So findest Du den richtigen Autokindersitz
  61. Worauf muss ich beim Kinderwagenkauf achten?
  62. Kinderwagen-Trends
  63. Die Babyerstausstattung

Wenn sich ein Baby ankündigt, bedeutet das eine große finanzielle Belastung. Nicht alle Eltern sind dieser Herausforderung gewachsen. Die Erstausstattung für ein Baby ist umfangreich und kostet viel Geld. Doch woher nehmen? Mit dieser Frage plagen sich viele werdenden Eltern, die sich noch kein finanzielles Polster schaffen konnten – das ist übrigens unabhängig vom Lebensalter. In Zeiten hoher Arbeitslosigkeit ist es oft nicht einfach, die Familie zu versorgen. Doch das ist kein Grund zum Verzweifeln: Für werdende Eltern, die nicht den finanziellen Background haben, gibt es finanzielle Hilfen von vielen Seiten.

Erste Anlaufstelle zur Beihilfe: Schwangerenberatungsstelle

finanzielle Unterstützung - Beihilfe

© mariok – 123RF

Schon während der Schwangerschaft ist es möglich, finanzielle Unterstützung zu erhalten. Du  solltest aus diesem Grund zuallererst die zuständige Schwangerenberatungsstelle in Deinem Wohnort aufsuchen. Dort wirst Du – wie der Name schon sagt – gründlich beraten. Du erfährst, welche Hilfen Du in Anspruch nehmen kannst und welche Einkommensgrenzen es gibt. Dir werden die zuständigen Ansprechpartner genannt, und wenn Du Hilfe beim Ausfüllen der Anträge benörigst, steht man Dir auch dabei zur Seite. Hast Du kein eigenes Einkommen, dann steht Dir Unterstützung durch den Staat zu. In der Schwangerenberatungsstelle wird Deine Situation analysiert und man wird Dich darüber informieren, von welchen Stellen Du Zuschüsse erhalten kannst. Besonders empfehlenswert ist die Schwangerenberatung der Caritas. Die Mitarbeiter dort können Dir auch bei der Beantragung finanzieller Unterstützung bei Stiftungen und der Kirche behilflich sein.

Beihilfe und finanzielle Unterstützung durch Staat und Stiftungen

Wenn Du über kein eigenes Einkommen verfügst, steht Dir – wie erwähnt – finanzielle Unterstützung durch den Staat zu. Die Kosten für die Wohnung müssen übernommen werden, aber auch die Kosten, die Du für Deinen Lebensunterhalt und den Deines Kindes benötigst. Stehen Dir Leistungen zu, gibt es zusätzliche Unterstützung zur Babyerstausstattung von der „Bundesstiftung für Mutter und Kind“. Grundsätzlich kannst Du ergänzende, finanzielle Hilfe in Höhe von maximal 300 Euro von der Stiftung erhalten. Wenn die Voraussetzungen entsprechend gegeben sind, übernimmt die Stiftung auch die Kosten für die Babyerstausstattung. Der Maximalbetrag liegt hier bei 1.200 Euro und es handelt sich um eine einmalige Beihilfe.

Finanzielle Hilfe und Beihilfe durch die Kirche

Eine weitere Möglichkeit, welche Du in Betracht ziehen solltest, ist die Kirche. Die Kirche verfügt über einen Fonds, aus welchem sie finanzielle Unterstützung für notleidende, schwangere Frauen gewährt. Die Berater/Innen der Caritas können Dir auch hier bei der Antragsstellung behilflich sein. Diese Unterstützung wird aber nur in besonderen Notlagen gewährt. Sind die Voraussetzungen bei Dir gegeben, kannst Du jedoch den Antrag dazu stellen.

Wie Du siehst, gibt es eine ganze Reihe von Möglichkeiten, finanzielle Schwierigkeiten zu mildern. Wenn das Geld knapp ist, solltest Du Dich wirklich nicht scheuen, die gebotenen Hilfen in Anspruch zu nehmen. Du oder Ihr als werdende Eltern sollt die erste Zeit mit dem neuen Erdenbürger so richtig genießen können, und das möglichst frei von Sorgen.

 

Tags: , , , , ,

Related Article

0 Comments

Leave a Comment

Archiv